Carl-von-Weinberg-Schule, Frankfurt

WPU-Kurs Theater/Darstellendes Spiel des Jahrgangs 9

La Vie En Rose – nach dem Musical „Die Schöne und das Biest“ und dem Märchen von  Jeanne Marie Leprince de Beaumont

Unser Kurs besteht aus 12 Mädchen und 2 Jungs zwischen 14 und 15 Jahren.

Geleitet wird der Kurs von Melina Hepp, die auch Schauspielerin ist und Manuel Gaubatz, der für die DresdenFrankfurtDanceCompany arbeitet.

In unserem Stück, geht es darum Tanz und Musik als wichtiges Element in das Spiel einzubauen. Da wir gerne eine richtige Geschichte erzählen wollten, die wir alle toll finden, haben wir uns entschieden, das Musical „Die Schöne und das Biest“ als Vorlage zu benutzen. Wir haben daraus eine Fassung gemacht, die mit wenig Requisiten auskommt, in der wir aber viel Bewegung und Tanzchoreografien eingebaut haben. In dem alten französischen Märchen geht es um die Sehnsucht und die Liebe und wie man jemanden verändern kann, wenn man ein Herz für ihn hat. Das haben wir versucht darzustellen. Mit Musik und Tanz ist das ganz besonders gut möglich. Wir haben uns da auch vom Disney-Musical inspirieren und beide Vorlagen einfließen lassen.

Das sagt die Jury:

Die Schüler*innen des Abschlussjahrgangs Klasse 9 haben das Experiment gewagt, eine Märchenthematik in der Verbindung von Tanz und Theater zu inszenieren. Entstanden ist eine theatrale Produktion, ein Musical, das die Themen Liebe, Verwandlung und Erlösung zauberhaft auf die Bühne bringt.

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.