Spielleitungstreffen

Das HSTT 2021 – Ein Experiment

Am 15. Mai 2021 trafen sich die Spielleitung der teilnehmenden Spielgruppen aus ganz Hessen virtuell im gemeinsamen Raum. Nach einem spielerischen Einstieg durften die Spielleitungen kurz berichten, wie sie bisher gearbeitet haben und welche Gruppen uns beim Festival erwarten. Die Voraussetzungen sind ganz unterschiedlich. Manche Gruppen konnten gut digital arbeiten, andere haben sich in Wechselgruppen, wenn immer möglich, live gesehen und wiederum andere wurden immer wieder von den Pandemiebestimmungen geschüttelt und die kontinuierliche Arbeit an einem Stück mit den gleichen Schüler*innen war kaum möglich. Beim HSTT 2021 wollen wir kein Fake, wir wollen das echte Schultheater sehen, wie es gerade läuft. Also sind alle Produktionsentwicklungen gefragt: von gar nichts bis hin zum kleinen Videomitschnitt.

Das HSTT 2021 – Mein Rettungsanker

Nach diesem spielarmen Schuljahr, dass Corona bedingt an den Schulen weniger mit Theater und Spiel besetzt war, ist es nicht selbstverständlich, dass man an einem Festival teilnimmt. An den meisten Schulen wird es zu keiner gewohnten Aufführung vor Eltern und der Schulgemeinde kommen und das HSTT kann dann eine digitale Alternative werden, die einen Höhepunkt im Theaterschuljahr werden könnte. Und trotzdem bleibt es spannend abzuwarten, was im Juli überhaupt möglich sein wird: Wechselunterricht, virtuell von zu hause aus oder wie erhofft mit der ganzen Gruppe gemeinsam in der Schule. Wenn wir das wissen, werden wir die genauen Rahmenbedingungen des Festivals kennen.

Das HSTT – Die Rückeroberung des Spielraums

Mit Hilfe der TotoGo-App können die Gruppen untereinander an den einzelnen Orten vernetzt werden. Die Zentrale Koordinationsstelle für den Widerstand gegen Spielraumbegrenzung – kurz ZenKo – wird den Spielgruppen Aufgaben zukommen lassen, um mehr Menschen davon zu überzeugen, dass wieder mehr gespielt werden soll. Und deswegen machen alle Gruppen mit! Doch Vorsicht, es gibt einen Gegenspieler: Das AMT. Soweit zur Geschichte, alles andere wird folgen.

Die Spielleitungen durften im Rahmen des Treffens die TotoGo-App herunterladen und ein Probespiel durchspielen. Erste Fotos entstanden und die Spielleitungen erhielten einen ersten Eindruck, was auf die Spielenden am Festival zukommen wird. Und am Ende gibt es den Förderpreis für alle teilnehmenden Gruppen im Rahmen des Festaktes.

Auf geht es in die Rückeroberung des Spielraums!

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.